Lüfter
Platine der Lüfterregelung

Lüfter-Austausch "Advanced"

Nachdem ich in meinem Hauptrechner die Mikrocontroller-Lüfterregelung eingebaut hatte, wurden meine Ansprüche bezüglich einer geringen Lautstärke des Shuttle-Rechners auch größer. Deswegen habe ich folgendes gemacht:

Durch diese Maßnahme sinkt die Lautstärke noch einmal stark. Das liegt zum einen an dem großen Lüfter, zum anderen daran, dass nur noch ein einziger Lüfter verwendet wird, um Gehäuse und Netzteil zu kühlen. Ein weiterer Vorteil ist die exakt gleichbleibende Temperatur. Die standardmäßige Shuttle-Lüfterregelung regelt zwar den Lüfter nach, aber nicht so stark, um eine Temperatur einzuhalten.

Als Lüfter kommen insbesondere zwei Modelle von Papst in Frage. Beide haben ausreichend Luftleistung. In der Hoffnung, dass der 2GLL ein anderes Lüfterrad hat (andere Schrägstellung der Luftschaufeln) hatte ich mir dieses Modell gekauft. Jedoch ist es äußerlich nicht von dem 2GL zu unterscheiden. Da die Regelung sowieso zur notwendigen Drehzahl regelt, dürften beide Modelle exakt gleich laut sein (bei derselben Luftmenge). Zumindest habe ich auch keinen Unterschied hören können. Wenn man den Lüfter also neu kaufen muss, dann empfehle ich den 2GLL. Wenn man den 2GL gerade noch hat oder einen besonders heißen Rechner hat (nicht wie bei mir mit heruntergetakteter CPU), dann kann man den größeren nehmen.

Beim (Ein)bau der Lüfterregelung ist im Vergleich zur bereits geschilderten Bauanleitung noch folgendes zu beachten: Die Regelung habe ich an den zweiten Lüfteranschluß auf dem Board (etwas weiter vorne unter der Festplatte zu finden) angeschlossen, weil dieser Anschluß ungeregelt ist und konstant 12V liefert. Der Lüfter muß in dem Rahmen recht hoch befestigt sein, da er sonst mit dem Netzteil-Stecker kollidiert. Zur Anzeige (vor allem zur Kontrolle beim Justieren des Soll-Werts) habe ich hier nur die "unterste" und "oberste" LED angeschlossen.

Über das Poti habe ich die Regelung so justiert, dass die folgenden Temperaturen eingehalten werden: Gehäuse 42°C, Netzteil 40°C, CPU 46°C.

Modell
Größe
Lager
Luftleistung [CFM]
Lautstärke [dBA]
Papst 4412 F/2GL 120x120mm Sintec-Gleitlager 55,3 26
Papst 4412 F/2GLL 120x120mm Sintec-Gleitlager 41,2 18


Lüfter
von der LED-Anzeige habe ich hier nur die
oberste und die unterste LED angeschlossen,
an eine Platine gelötet und dann

in den Papprahmen geklebt

Lüfter
Der Papprahmen ist mit Silberfolie umklebt.
Zwei Seiten sind etwas breiter, so

daß der Rahmen auf der "Gehäuseecke"
oben aufliegt.